Freund/innen dieses Blogs

marieblue, Goodbye Austria, peer, kassandra, khira411, Freigeist (extrem), Zurück zum Start,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
holidays4ever, Goodbye Austria, Zurück zum Start,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Hallo Elefin,

danke für deine Nachricht bei mir.... wei na,2012.01.18, 05:17

Liebe Elefin,

jetzt hab ich laenger nicht mehr bei dir... wei na,2010.10.26, 05:56

Liebe Elefin!

Das freut mich, ist schön zu lesen,... indian,2010.10.25, 19:47

Stuart ist nun endlich &O...

Leider hat es bei mir nun etwas Zeit geb... elefin,2010.09.07, 13:292 Kommentare

und?

seid ihr schon da? für dich: li... marieblue,2010.08.17, 00:04

Servus Elefin!

MAH, das freut mich für Stuart, Dei... andi454,2010.07.09, 13:37

Very good news

Haben gerade die Mitteilung bekommen, St... elefin,2010.07.09, 11:432 Kommentare

Time to say goodbye

´Nun wird es langsam ernst. Unser... elefin,2010.07.03, 07:320 Kommentare

Kalender

Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    passionflo... (Aktualisiert: 24.5., 13:26 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 23.5., 12:35 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 23.5., 12:32 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 22.5., 12:34 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 22.5., 12:26 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 22.5., 12:24 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 22.5., 12:21 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 21.5., 18:34 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 20.5., 20:36 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 19.5., 22:51 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 15.5., 09:32 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:34 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
Dienstag, 07.09.2010, 12:42

Leider hat es bei mir nun etwas Zeit gebraucht - musste er st den Küchenumbau fertigstellen, dass ich Euch mitteilen kann, Stuart und wir sind sehr gut in Österreich angekommen und er hat sich auch schon so richtig eingelebt.
Die Reise war für ihn zwar nicht ganz so lustig, mussten wir doch schon einen Tag früher fliegen, weil wir Air China nicht so recht trauten, da in letzter Zeit immer häufiger stundenlange Verspätungen angesagt waren und wir konnten uns keine Verspätung leisten, weil wir ja den Flieger nach Wien erreichen mussten. Also einen Tag früher von Changsha nach Peking fliegen. Ging ja alles im großen und ganzen recht gut. Nur verlangte man von uns, dass wir Stuarts flugtauglichen und gesicherten Käfig nochmals wie ein Paket verschnüren sollten, damit er nicht davonlaufen könne!!!! Toll anzusehen war auch, dass der Mensch, der ihn zur Maschine (in seinem Käfig, gesichert mit zusätzlichen Gepäcksbändern) führte Handschuhe trug, die ihm bis zur Achsel reichten. Glaubte er wirklich, Stuart würde ihn aus seinem Käfig heraus beissen???? Naja wir wissen es nicht.
Endlich in Peking angekommen, auf ins Hotel. Auch das war so eine Geschichte im Vorfeld. Wo findet man in Peking ein Hotel nahe am Flughafen, in dem auch Hunde erlaubt sind? Aber auch da war das Internet behilflich und nach einer Bestätigung, dass Stuart nur 20 kg (wir haben einfach sein Gewicht reduziert) hätte - denn mehr ist in dem Hotel nicht erlaubt, konnte er dann endlich mit Herrchen und Frauchen gemeinsam in diesem sehr heissen - mit und ohne Aircon - die Nacht verbringen.
Nächsten Morgen wieder einchecken. Das ging ja recht einfach, nachdem ich die Papier vorweisen konnte. Gefordert war DAS Papier! Im Endeffekt wollte man die Bestätigung sehen, dass Stuart von der Heimatgemeinde ZZ nach Changsha reisen durfte! Und dann noch schnell den Chip gelesen.... endlich durfte der chin. Beamte sein neues Gerät ausprobieren, denn wofür die Regierung ihn das zur Verfügung gestellt hat, schien er bis dahin eh nicht zu wissen und dann ab in den Flieger mit der Box.
In Wien habe ich dann meinen wichtigen Ordner "STUART" vorbereitet, um eine reibungslose Übernahme zu haben, da hörten wir Stuart in der Ankunftshalle schon richtig laut bellen und schwupps da war er. Wir konnten die Box nehmen und gehen, ohne nervenaufreibende Formalitäten...... Nach eine Autofahrt von Wien ist er nun endlich an seinem neuen Zuhause angekommen und ihm gefällt es in seiner neuen Heimat sicher gut, vor allem die angenehmen Temperaturen und der große Garten,
den er jetzt zwar mit unserer Jenny - sie ist aus Taiwan und schon 12 Jahre alt - teilen muss, aber es wird von Tag zu Tag mit beiden besser.
So endete eine anfangs etwas frustrierende Story glücklich, DANK einer Beamtin im Ministerium!
Und ich danke Euch allen nochmals, für die vielen guten Tipps!!!





Freitag, 09.07.2010, 11:43

Haben gerade die Mitteilung bekommen, Stuart darf nach Österreich, zwar mit Auflagen, das macht aber nix. Wichtig ist für uns, dass er einmal zu Hause ist.
Danke Euch allen für die liebe Unterstützung.

Liebe Grüße
Elefin und ihr glücklicher Stuart


Dienstag, 29.06.2010, 11:06
Wenn man schon in China lebt und es nach Shanghai nur 7 Stunden mit dem High-Speed Zug sind, muss man sich ja fast die Expo ansehen und so haben wir 2 Tage dafür eingeplant.
Es wurde alles über ein Reisebüro organisiert, dass der Busfahrer, der uns zum Expo-Gelände bringen sollte, überhaupt keine Ahnung vom Straßennetz in Shanghai hatte, den Stadtplan gleich während der Fahrt auf der Autobahn gelesen (studiert??)

hat,verlängerte unsere Zufahrt zum Gelände um einiges.
Allerdings muss man den Organisatoren ein Kompliment aussprechen, vom Eingang, bis man die sämtlichen Kontrollen passiert hatte, dauerte es wirklich nicht mehr als 15 Minuten und das bei einem Besucherzustrom von ca 800.000!! Personen an diesem Freitag, morgens kurz nach Öffnung des Geländes.
Als echte Österreicher sind wir natürlich zuerst zum österreichischen Pavillion (es haben sich dort auch sehr wenige Besucher angestellt). Mir gefiel er sehr gut, jedoch verlor er sich wegen seiner Größe (?) total unter all den anderen. Siehe Fotos.
Um Euch einen kleinen Einblick von diesem Pavillion zu geben, hier ein Rundgang.....




Die österr. Tracht der dort anwesenden Damen erschien mir wirklich ein wenig eigenartig, was man damit ausdrücken wollte, konnte mir so recht keiner erklären.....
Wohl etwas besonderes war die Schneekanone, aus der Decke kam der produzierte Schnee und machte es den Chinesen möglich, einmal in ihrem Leben eine Schnellballschlacht zu geniessen.

Sicher ein Erlebnis für Jung und Alt
Einige technische Besonderheit wie ein solarbeheiztes Haus,
altes aus der Kaiserzeit
und ein visueller Wald sollten die weiteren Attraktionen im österr. Pavillion sein.

Ein Damen-Streichquartett liess typisch österreichische Musik erklingen, allerdings hätte ich mir einige flottere Stücke vorstellen können, denn vom Hocker konnte diese Musik sicher nicht reissen.
Ein Shop durfte natürlich auch nicht fehlen, wollte man doch heimische Produkte vorstellen und zum Kauf anbieten. Das größte Interesse fand allerdings Schokolade, Kaffee und die bunten Stifte mit den Tiroler Glitzersteinen.
Das Wasser kam wohl nicht so gut an, regnete es ausserhalb doch in Strömen.
Und was darf bei der Präsentation Österreichs keinesfalls fehlen? Die Kulinarik natürlich....... und die war SUPER! Haben wir natürlich sofort ausprobiert im Restaurant im 1 Stock.


Und hier noch ein paar Fotos wie sich das Gebäude unter all die anderen, schon etwas größeren Pavillions einbettet, allerdings ist Österreich ja auch ein kleines Land.




Das war also der österreichische Teil des Ereignisses, aber da gab es noch viele tolle Ausstellungsgebäude zu sehen, davon beim nächsten Mal mehr.
Eure Elefin